Vielen herzlichen Dank an die Firma „Sievert Baustoffe GmbH & Co. KG“

Vielen herzlichen Dank an die Firma "Sievert Baustoffe GmbH & Co. KG" (http://sievert.de). 😊🌳🌳🌳🌳🙂 Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, im Herbst 100 größere Baumsetzlinge zu sponsern, die in Ostercappeln/Venne an der Mühleninsel (Nähe der Straße "Im Diebusch") in einer Gemeinschaftsaktion gepflanzt werden. 100 Setzlinge können schon nach einigen Jahren für einen schön kühlenden Hain sorgen. Gepflanzt werden mindestens 15 Baumarten, vorzugsweise Laubbäume. Der Großteil der Setzlinge wird heimisch sein. Dazu kommen auch einige Arten aus südlichen Gefilden. 500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal…

Weiterlesen...

Projekt „Blumiger Landkreis Osnabrück“ läuft aus. Eine Ära geht zu Ende.

Das Projekt "Blumiger Landkreis Osnabrück" läuft in wenigen Wochen aus - Eine Ära geht damit zu Ende - es ist vorbei...💪🦋🌺🙂😎 Verschiedene Flächen werden selbstverständlich weiter gepflegt In wenigen Wochen ist es soweit... Nach dem Projekt "Blumiges Melle" (2018) läuft im August das Projekt "Blumiger Landkreis Osnabrück" aus. Im September 2016 hat alles mit einer Feststellung begonnen ("Das geht so nicht weiter. Wir müssen etwas machen!"). Seitdem wurdem von uns im Landkreis etwa 400.000 m² Blühwiese, verteilt auf 225 Flächen geschaffen.   Mehrere Hundert Kilogramm regionales und mehrjähriges Saatgut (mindestens 40 Arten) wurden eingesetzt. Beteiligt waren knapp 1500 Personen aus…

Weiterlesen...

Samstag, 31.7., Mitmach-Aktion in Venne

Samstag, 31.Juli (ab 16.00 Uhr): Im Urlaub auf der Venner Mühleninsel (Ostercappeln) etwas für die biologische Vielfalt tun? Durch eigenes Anpacken etwas Schaffen? 🦋💪🌳🌺😃😃 Und danach noch eine kleine Feier an der frischen Luft? Mit tollem, leckeren und gesunden Essen? Seifenblasen für Kinder? Kostenlos? 27 Anmeldungen gibt es schon. Ein bisschen Platz ist noch :-) Anmeldung hier: https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/mitmachen/   Die Blühwiesen auf der Mühelninsel haben sich sehr unterschiedlich entwickelt. Auf Fläche 1 (Quelle: Google Earth blüht) trotz dreier unterschiedlicher Mischungen und unterschiedlicher Einsaatzeiträume kaum etwas (ganz offensichtlich muss das Areal noch weiter ausgemagert werden). Immerhin jedoch: Bestimmt 10 Exemplare der…

Weiterlesen...

Scheiß Maschinengott

5 Jahre Blühwiesenextensivierung - Ganz Melle steht Kopf Nur der "Maschinengott" spielt nicht mit. Aktueller Zwischenstand gegen uns: 0:4. Das holen wir noch auf! 🦋🎃🎃🎃🎃✊✊✊💪   Was für ein Tag! Ganz Melle steht Kopf! Heute Abend zur Bifurkation gerast und begonnen die Blühwiese abzumähen. Erneut eine 50% Mahd - Das 5. Jahr in Folge. Sogar das "Ursprungsschild" von Blumiges Melle steht noch da.   Das gab ein Hallo! Ein Empfangskomitee stand bereit. Eine dicke Erdkröte, ein ganzer Haufen Wildbienen und ein kleiner Frosch, der etwas nervös eine Rede probte: "In Anbetracht Ihrer Leistung für den Insektenschutz, tue ich Ihnen heute…

Weiterlesen...

Kornrade – welch seltenes Glück

Unsere rasenden Rasenmäher leisten einen Top-Job!Bei Daniela Bischoff an der Bad Essener Straße (Melle/Oberholsten) auf einer 500-AKA-Flächefindet eine schonende Beweidung statt.Die Blühwiese dort ist zwar dieses Jahr noch nicht soooo toll gewachsen, einige Highlights jedoch gibt es gleichwohl.Die Kornrade z.B.! (Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kornrade#/media/Datei:Kornrade2.jpg). In Mitteleuropa ist diese nur noch selten anzutreffen.Auf der Fläche bei Daniela blühen sogar 5 !! Exemplare.Wer eine Kornrade auf seinem Grundstück findet, dem kündigen sich Glück und Wohlbefinden an! In grossen Mengen sogar! :-) Und die Schafe sind happy! Naturschutz schafft Gewinner überall. Geht doch!Sie futtern sich quer durch die Fläche und verteilen anhaftendes Saatgut wo immer…

Weiterlesen...

Danke an die IGS Melle

Ein hervorgehobener Dank geht an die IGS Melle und die Initiatoren des Spendenlaufes. Absolut gigantisch, was diese auf die Beine gestellt haben!! 🌳🌳🌳🌳🌳😀😀😀 Durch die tollen Spenden werden viele viele weitere Bäume im Herbst in Melle gepflanzt werden (jederzeit besuch- und betrachtbar). Großartig!! Wir werden berichten und daraus gemeinsame Pflanzaktionen machen :-)     Nachfolgend die Pressemeldung:   IGS-Schüler laufen für den Klimaschutz In Zusammenarbeit mit Kai Behncke startete die IGS ihren ersten Sponsorenlauf nach der Corona-Pandemie für ein hehres Ziel. Melle. Prima fürs Klima – das war die Bilanz des Sponsorenlaufes, an der mehr als 600 Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen...

Ein kleines Wunder

Heute die zweite Halbzeit an der Lindenbreede in Georgsmarienhütte gespielt. Glory Day! Und: Ein kleines Wunder gezeigt bekommen! 😳😮😲🦋🐌🌳🌳🌳   Die Blühwiese dort weiter ausgemagert, damit sich die Artenvielfalt weiter steigert. Wichtig: Nur eine Hälfte gemäht, hier wird sich noch dieses JAhr eine neue, frische Wildblumenwiese entwickeln. Die andere Hälfte wird nicht angetastet und erst im Spätherbst gemäht. Ansonsten würde sich hier unter den Insekten eine dramatische Hungesnot abspielen, da viele Wildbienen und Tagfalter nur Flugradien von wenigen Hundert Metern aufweisen.   Zudem einen kleinen Acker gefräst. Ein Anrainer hatte sich etwas beklagt, dass die Wildblumensamen auf seine Fläche wehen…

Weiterlesen...

FÖJler kommen zur Unterstützung

Heute mit Frank Strötzel vom TSV Westerhausen-Föckinghausen e.V. getroffen. Der TSV ist der hervorgehobene Partner innerhalb des "500 AKA"-Projektes und hat bereits sehr gute Arbeit geleistet. 👍😊🌳🌳🦋😀 Wertvolle Nachhaltigkeitsstrukturen in Form unterschiedlicher Anpflanzungen wurden bereits umgesetzt. In diesem Jahr hat der TSV wieder einige FÖJler, die sich (ohne Verwendung von Vereinsgeldern des TSV) auch hier bei uns in gemeinsamen Projekten einbringen werden. Uns freut das sehr, denn offen gesagt: Unsere Ressourcen sind (offen gesagt) am maximalen Limit und hier und dort bleibt auch schon mal etwas liegen. Die Flächen, Projekte und Spielwiesen haben wir, damit junge Menschen etwas für die…

Weiterlesen...

14. August in Melle – Gemeinschaftlich etwas schaffen

Heute früh mit den Verantwortlichen der Firma Thomas Philipps GmbH & Co. KG die öffentliche Aktion für den Arten- und Klimaschutz am Samstag, 14. August (16.00 bis 19.00 Uhr) besprochen. Das wird etwas Tolles! 👍😊😃🦋🌳👍👍👍Gerne anmelden :-)   Anmeldung (auch für Kinder geeignet) hier: https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/grosse-mitmachaktion-fuer-den-artenschutz-in-melle-auf-unterschiedlichen-flaechen/   Vielen Dank an das Unternehmen, welches sich mit viel Zeit, Geld und Men/Women-Power beteiligen wird. Das Engagement ist wirklich herausragend. Unsere Umwelt gestalten wir gemeinsam artenreich und sorgen aktiv für mehr Klimaschutz. Gerne mitmachen!   Insgesamt werden an dem Tage 3 verschiedene Biotope gestaltet. Bau von Trockensteinmauern, Einzäunung einer großen Fläche für eine schonende…

Weiterlesen...

Biotoppflege gemeinsam mit den GRÜNEN aus GmHütte

Große Klasse! Heute Abend mit den GRÜNEN Georgsmarienhütte noch eine Blühwiese an der Lindenbreede in Hütte gemäht. 🦋🐛🐝🐌🦋😃 Das Schnittgut abgetragen und in einer Vogelschutz-Miete aufgehäuft. Dadurch entstehen Nistmöglichkeiten sowie Überwinterungshilfen. Die gemähte Wiese wird sich jetzt bis zum Herbst noch einmal entwickeln und im September weiteren Pollen und Nektar spenden. Durch die Ausmagerung wird es im nächsten Jahr noch etwas artenreicher. Wildblumenwiesen entwickeln ihr volles Potenzial erst über die Jahre. Das Schöne an dieser Fläche: Sie ist ein absoluter HotSpot für viele Bläulings-Arten (Schmetterlings-Familie).   War ein schweisstreibender Arbeitseinsatz, doch das, wofür eine Einzelperson 7-8 Stunden braucht, wurde heute…

Weiterlesen...