Rosen auf den Weg gestreut…

Vielen Dank an den Nachhaltigkeitsblog für das geführte Interview Über Umweltschutz, Politik und einen mehrfachen Wandel in der Gesellschaft   "Frage: Erzählen sie mal etwas über sich? Wie lange sind Sie denn schon im Umweltschutz aktiv? Haben Sie sich politisch engagiert in Ihrem Leben?"   Ein mehr oder minder stark ausgeprägtes Engagement ist glaube ich seit meiner Jugend vorhanden. Etwa ein Jahr lang war ich mal Mitglied in der "Jungen Union", aber das war dann irgendwie doch nicht das Richtige für mich. Ich habe mich dann tendenziell fast 25 Jahre den GRÜNEN angeschlossen. Viele Jahre folgte Arbeit in der Anti-AWK-Bewegung.…

Weiterlesen...

Vielen Dank an die mso digital GmbH & Co. KG aus Osnabrück

Vielen Dank an die mso digital GmbH & Co. KG aus Osnabrück. 🙂👍👍🤝😊 An diesem Freitag fällt der Startschuss für ein ungewöhnliches Unterfangen. In mehreren Etappen (und mit unterschiedlichen Kooperationspartnern) wird eine (bislang recht artenarme) 5000 m²-Fläche im Meller Stadtteil Oldendorf (gegenüber der Eisenbahnstraße 24) artenreich aufgewertet. In Etappe 1 geht es los mit einer Klimaschutzanpflanzung (zunächst etwa 200 Bäume) sowie der Gestaltung einer artenreichen Vogelschutzhecke. In weiteren Etappen folgen eine Streuobstwiese, ein Feuchtbiotop, ggf. eine Trockensteinmauer sowie eine Blühwiese. Hier, am Rande einer Siedlung, entsteht ein herausragendes Projekt für die Artenvielfalt. 😊🧚‍♀️🕷🦋🐌🐞🦇🦉🦅🦗   Von hoher Relevanz ist die geographische…

Weiterlesen...

Heute Abend in Streuobstwiesenmission unterwegs gewesen

Heut Heute Abend in Streuobstwiesenmission unterwegs gewesen. In Melle/Gerden an der Straße "Poggenburg".Auf 5000 m² wächst hier eine herrlicher alter Obstbaumbestand, teilweise sicherlich schon 80 oder 90 Jahre alt.Damit Streuobstwiesen erhalten bleiben müssen immer wieder auch einige Jungbäume nachgepflanzt werden.Bei Altbäumen werden Äste morsch, Bruchstellen bilden sich (sehr willkommen bei vielen Tierarten).Heute einige Hochstämme dort nachgepflanzt, für die nächsten 100 Jahre. 500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis OsnabrückGemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/ Spenden:https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz

Weiterlesen...

Spendenaufruf – ohne rot zu werden

Spendenaufruf "500 AKA" und "Gnadenhof Brödel" 💓💓 ..gerne auch teilen und verbreiten... Wir alle gemeinsam haben viel erreicht. Tausende von Klimaschutz-Setzlingen, Hecken-Setzlingen, Obstbäumen.... Hunderte Tonnen von Steinen für Trockensteinmauern... Hunderte Kilos Blühwiesensaatgut.... Über 150 Tiere dürfen hier (mit medizinischer Betreuung) leben, solange sie wollen... Ufff, es ging teilweise ans "Eingemachte"... Wir wollen kein Geld für unsere Arbeit (das bleibt ehrenamtlich). Jedoch äussern wir (ohne Rot zu werden) den Wunsch: Ihr wollt zu Weihnachten etwas spenden? Bitte vergesst uns nicht! Gnadenhof: https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck Projekt 500 AKA: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz ...denn ohne Money goes nothing! Für alle Spenden wird natürlich eine Spendenbescheinigung ausgestellt.  

Weiterlesen...

Die nächste Streuobstwiese :-)

Vielen Dank an den Landwirt und Ortsratmitglied (Wellingholzhausen) Hendrik Brinkmann (CDU). ✌😃🥳🍎🍒🍐🍓 Richtig gut! Herr Brinkmann hat 2000 m² für eine neue Streuobstwiese zur Verfügung gestellt (zwischen den Straßen "Auf der Bleie" & "Langer Weg"). Großartig! Heute ging es los: Die ersten 18 Hochstamm-Bäume wurden gepflanzt (versehen mit einem "Wühlmauskorb" und einem Stammschutz). Weitere vier Bäume folgen noch (inklusive Stabilisierungspfosten). Streuobstwiesen retten Tausende von Leben, der unterschiedlichsten Arten (bis zu 5000).   Viele viele alte Sorten. Mit durchaus etwas Stolz kann verkündet werden, dass die Birnensorte "Suttgarter Gaishirtle" mit etwa 30 weiteren Exemplaren (dann 50 insgesamt) in diesem Herbst im…

Weiterlesen...

Gemeinsam an Verbesserungen arbeiten

Gemeinsam an Verbesserungen arbeiten. Für Klimaschutz, Tierschutz und Artenschutz! 🙂🙃🙂🌳🌳🌳 Das hat heute gut geklappt.         Und ja: Manchmal gibt es unterschiedliche Meinungen, manchmal scheinen Meinungen kaum miteinander vereinbar zu sein... Und doch: Jede Verbesserung hilft! Und insbesondere hilft es, aus seinem eigenen "Schützengraben" herauszukrabbeln, und sich Dialogen zu stellen. Um das zu tun bedarf es aktiver Handlungen und eine Unterstützung derjenigen, die sich tagein tagaus für Verbesserungen stark machen. Dass es dennoch manchmal zu Meinungsverschiedenheiten kommt, das ist nicht schlimm.   Wichtig ist es, (manchmal auch mit Verspätung) diese zu lösen. Die Veranstaltung heute bei Gabriele…

Weiterlesen...

Das war ein beeindruckendes Schaffen heute :-)

Das war ein beeindruckendes Schaffen heute. 🥳🥳🌳🌳🙂🙂😃Gemeinsam mit etwa 40 Personen wurden heute nahezu 1000 Bäume beim "Aktivstall für Schweine" gepflanzt. Danke an Gabriele Mörixmann , den Förster Theo Otten, das Catering der Herdzensküche, verschiedene Landwirte, Politiker*innen (z.B. Jutta Dettmann, Fine Schacht, Ute Werges, Thomas Schulke), Meller For Future und viele viele ganz unterschiedliche Akteure...Vielen Dank insbesondere an die Firma Thomas Philipps GmbH & Co. KG für eine hohe Spende zum Ankauf vieler Bäume. Die unterschiedlichsten Meinungen trafen aufeinander, und trotzdem funktioniert es, wenn man sich gegenseitig zuhört und Schritte aufeinander zu geht. Das war ein wirklich tolles Zeichen heute!…

Weiterlesen...

Jetzt wollen wir auch die 1000 schaffen!!

Jetzt wollen wir auch die 1000 schaffen! 🏃💓🐝😲🍐🌳🙃😋😉✌️✌️✌️ Nächste Klima- und Artenschutzaktionen in Hilter a.T.W. sowie in Ostercappeln/Venne: Zwischenstand im 500 AKA-Projekt: Seit 1. April: 430 Personen!!! (macht ca. 1075 Stunden investierte Arbeit bei Mitmachaktionen für den Klima- und Artenschutz).   Eigentlich war geplant, 500 Personen nach 2 Jahren zu aktivieren. Wenn es gut läuft, dann schaffen wir 550 nach 8 Monaten. Jetzt wollen wir 1000! Personen schaffen...!!!   Samstag, 13.11., ab 10.00 Uhr Bitte hier für die Aktion in Hilter a.T.W. anmelden: Ungewöhnliche Kooperation zwischen Gnadenhof (Gnadenhof Brödel) und Schweinezuchtbetrieb (Aktivstall für Schweine, Gabriele Mörixmann ). Motto: "Lagerkämpfe" der…

Weiterlesen...

Rödeltag am Schlochterner Weg

Heute war Rödeltag am "Schlochterner Weg" in Melle. 😊😄🌳🌳🐝 Angemeldete Personen: 0 Anwesende Personen: Trotzdem 10!   Wow! Richtig gut! Danke zudem an die Familie der Flächenbesitzer: Essen wurde angeboten, sogar eine vegane Variante! Mega nett und hochgradig respektvoll.   Vor zwei Jahren wurde hier (mit 50 Personen) eine Brachfläche aufgeforstet. Viele Setzlinge haben mittlerweile eine Höhe von 2 Metern (oder drüber) erreicht. Das ist so genial das zu sehen! Dennoch bleibt für die Entstehung eines Waldes eine jahrelange Arbeit nötig. Freischneiden, Nachpflanzen, Setzlinge von Brombeeren befreien etc. Mindestens 2-3 mal im Jahr, sonst wird das nichts mit dem Klimaschutz.…

Weiterlesen...

2 neue Streuobstwiesen geschaffen

Ein schöner Erfolg an diesem Wochenende: 2 neue Streuobstwiesen für Melle 🐝🌳😊😊😲🌈🍒🍎🍊🍐 Vielen Dank an Familie Arensmann. Unterstützt durch 500 AKA-Mittel entsteht in Melle-Gerden nicht nur eine 100 Meter lange Vogelschutzhecke sondern auch eine Streuobstwiese (25 Hochstamm-Bäume, vorwiegend alte Sorten). Das Engagement der Familie ist hochgradig beachtlich! Bis spät in den Abend wurden Bäume gesetzt. Genau so entstehen Biotope mit einem hohen Nutzen für Artenvielfalt und Klimaschutz. Die Pflanzlöcher werden teilweise mit Alpakawolle gefüllt. Hilfreich, da Wolle Niederschläge speichert und den Pflanzen zur Verfügung stellt. Streuobstwiesen können bis zu 5000 Arten eine neue Heimat bieten. Vermutlich im nächsten Jahr wird…

Weiterlesen...