Klimaschutzgestaltung + Gnadenhoffest

Luke ist zu Hause angekommen 😀😍 Und: Gnadenhoffest am 6.11., mit Miywaki-Klimaschutzwald-Gestaltung 🦋😃🥰🌳🌴🌲🌳🌴🍄   Jetzt ist es soweit. Luke ist zur Ruhe gekommen und fühlt sich pudelwohl am Standort "Kreimerhof" in Melle/Oldendorf. Hier hat er eine schöne Wiese, einen tollen Stall (falls es mal regnet). Muckelig-gemütliches Stroh. Und bald auch einen kleinen Kumpel. Aktuell wird daran gearbeitet, dass ein zweites kleines Pony (gleichfalls ein Senior) in Kürze zu ihm zieht.   Interessant ist: Laut Gerüchten im Dorf soll es auf dem Kreimerhof-Hügel seit vielen vielen Jahrzehnten eine Art "Keller-Katakombensystem" geben... Dass ich nicht gleich drauf gekommen bin! Das Bernsteinzimmer! Im…

Weiterlesen...

Blühwiese in Ostercallen/Venne für 2022 vorbereitet

Und die nächste Blühwiese in Ostercappeln/Venne ist für die Insektenvielfalt im Jahre 2022 vorbereitet. 👍🌞🦋😀 Gemäht und abgetragen.   Das Areal des Heimat- und Wandervereins Venne e.V. hat dieses Jahr recht schön geblüht. 👍👍🙂 Angelegt wurde die Wiese 2019 und nun also schon das zweite Jahr in Folge ausgemagert. Das steigert die Artenvielfalt in der Regel ganz beträchtlich. Besonders schön: Auf der Mühleninsel vernetzen sich viele Biotope, von ganz unterschiedlichen Personen angelegt und gepflegt. Hier summt und brummt es, als ob es das Artensterben nicht geben würde. Na bitte, geht doch! Wenn viele Menschen mit anpacken.   Blumiger Landkreis Osnabrück…

Weiterlesen...

Fortsetzung der Trockensteinmauer in Ostercappeln

Und hier nun der Film zur gestrigen Trockensteinmauer-Gestaltung in Ostercappeln. War richtig gut und hat viel Spaß gemacht! Etwa 18 Tonnen Schotter und 15 Tonnen Trockensteine verbaut. Knapp 20 Personen haben tatkräftig mitgeholfen. Danke z.B. an Rainer Ellermann, Melanie Ballmeyer, Erik Ballmeyer, Wilhelm Tiemeyer (Danke für den Radlader, eine große Hilfe!). Wilhelm hat es passend fomuliert: "Wenn man möchte, dass in seiner Gemeinde etwas passiert, dann kann man am Besten anpacken". https://youtu.be/0PfC-0Toj34 10 Meter Trockensteinmauer wurde gestern von der letzten Aktion vollendet und ca. 15 Meter neu gestaltet. Man konnte gestern schon sehen, wie viele Lebewesen sich in die Fugen…

Weiterlesen...

Aufbau eines Gründaches für die Artenvielfalt

Vielen Dank an die Lindenschule Buer für ein heute gemeinsam umgesetztes Klima- und Artenschutzprojekt 🤝😊😀👍👍   Aufbau eines Gründaches für die Artenvielfalt! Toller Einsatz von Schüler*innen, Lehrer*innen und dem Hausmeister (Danke an Jens für die perfekte Vorbereitung). Die Materialien für die Dachgestaltung wurden aus Mitteln des "500 AKA"-Projektes bezahlt.   Gemeinsam wurde heute ein alter Schafstall mit Gründachplatten belegt. Hat zwar zuweilen in Strömen geregnet, das tat jedoch dem Aktivitsmus keinen Abbruch.   Einer der Schüler hat es treffend formuliert. Auf die Frage, ob eine Pause nötig sei antwortete er: "Quatsch! Erstmal müssen wir die wichtigen Sachen fertigstellen!"   Gründächer…

Weiterlesen...

Aktion für die Artenvielfalt + Klimaschutz in Ostercappeln

Vielen Dank an Jana Broeker-Stockhoff und den Förderverein der Grundschule Ostercappeln. Ein richtig schönes Projekt! 😊👏✌️🐛🦋🐌🐞🌳🌳🌳🌳🌿🌴 Unterstützt durch Mittel aus dem "500 AKA"-Projekt wurde neben der Grundschule heute ein Baumlehrpfad (z.B. mit dem Speierling, Roteiche, Edelkastanie, Blumenesche) sowie eine Vogel- und Insektenschutzhecke (z.B. mit Weissdorn, Sanddorn, Haselnuss) geschaffen. Direkt daneben steht der Bienen-Lernstandort. So greifen Lernstandorte "ineinander", es wird etwas für den Artenvielfalt und den Klimaschutz getan und viele Schüler*innen können an den Orten ihr Wissen erweitern. Danke an alle, die dort heute beteilgt waren.🙂   Und nächsten Samstag "Großkampftag" in Ostercappeln-Venne für die Artenvielfalt. 11.00-14.00 Uhr, mit lecker BIO-Essen,…

Weiterlesen...

Danke an die IGS Melle

Vielen herzllichen Dank an die IGS Melle. Durch den Spendenlauf im Sommer dieses Jahres sind insgesamt 10.183,38 Euro zusammengekommen, die in diesem Herbst und Winter ganz wesentlich in Klimaschutzmaßnahmen investiert werden. Richtig gut, große große Klasse!👏🥳🤩🙃🙂   Das System greift, weil sich mittlerweile auf ganz unterschiedlichen Ebenen so viele Menschen beteiligen. Danke in diesem Zusammenhang z.B. an Familie Sixtus (Jürgen Sixtus), die gestern eine Fläche für eine Waldaufforstung in Melle angeboten hat. Das Angebot nehmen wir sehr gerne an (in naher Zukunft mehr dazu).   Es ist wirklich toll. Der Herbst ist mit unterschiedlichen Mitmachaktionen schon gut gefüllt. Etliche offene…

Weiterlesen...

Gemeinsame Projekte

Ein sehr schönes Kennenlerntreffen gab es heute auf dem "Hof Hagemann-Krystosek". Danke z.B. an Uwe Krystosek , Eike Krystosek , Rita Sixtus, Jürgen Sixtus ...😊🙂👍👍👏   Zudem war das Treffen auch gleichzeitig ein interessantes Brainstorming, was sich gemeinsam mit Menschen aus der Landwirtschaft für den Klima- und Artenschutz umsetzen lässt. Das hat wirklich Spaß gemacht :-). Es ist immer wieder beeindruckend, wie viele Ideen und Initiativen direkt aus der Landwirtschaft für diese Themenfelder kommen. Top!   Zunächst das erste Miyawaki-Wald-Projekt am 6.11. in Melle besprochen: https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/6-11-melle-foeckinghausen-baumpflanzaktion-miyawaki-wald-anlage-tiny-forest-gnadenhoffest-anlage-einer-vogelschutzhecke/   Auf den Bildern hier sieht man übrigens einige Miyawakis (vorher/nachher). Man beachte die…

Weiterlesen...

Klimaschutzevent speziell auch für Tierfreunde und Schatzsucher

Neues Klimaschutzevent - speziell auch für Familien, Tierfreunde und Schatzsucher 🙂🧙🐣🦆🌴🌳🌱   Samstag, 6.11., 14.00 - 17.00 Uhr. Melle/Föckinghausen. Am Wulberg 31. Baumpflanzaktion, Miyawaki-Wald-Anlage (Tiny Forest) mit Schatzsuche, Gnadenhoffest, Anlage einer Vogelschutzhecke   Achtung: Nur 50 Plätze! Anmeldung: https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/6-11-melle-foeckinghausen-baumpflanzaktion-miyawaki-wald-anlage-tiny-forest-gnadenhoffest-anlage-einer-vogelschutzhecke/   Aktion für etwa 50 Personen, natürlich auch für Familien mit Kindern geeignet! Die Klimaerwärmung kann sich warm anziehen! ☃️☃️☃️🌲🌳🌲🌳🌴🌱🌵🌵🌵 Wenn möglich bitte Schaufeln, Spaten und eine Schubkarre mitbringen.   Einmal sehen, wie der Betrieb eines Gnadenhofes funktioniert? Schafe, Ziegen und Ponys füttern und streicheln, Schweinchen, Enten, Gänsen und Hühnern einen schönen Tag gestalten? Kommt gerne vorbei.   Und gemeinsam etwas…

Weiterlesen...

Weitere Blühstreifen in Oese/GMHütte

Bei herrlichem Schmuddelwetter heute gemeinsam mit einigen Landwirten Blühstreifen angelegt. 🙂😃🐝🐛🦋🐌🐞 Vielen Dank an Marcel Bolte und Mathias Suttmeyer vom Ortslandvolk Georgsmarienhütte, große Klasse! Im Regen, auf einen Sonntag, im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam "geackert".   Auf einigen Flächen wird es im nächsten Frühjahr artenreicher und bunter. Gemeinsam die regionale Blühmischung "Blühende Landschaft Nord" mit 40 Arten ausgesät. Da eine Fläche Grünland nicht einfach komplett umgebrochen werden darf, wurden hier nach Rücksprache mit der Unteren Naturschutzbehörde mehrere Streifen angelegt. Durch Windflug wird sich das Saatgut verbreiten und die Wildblumenanteile werden wachsen.   Projekte mit der Landwirtschaft machen immer wieder…

Weiterlesen...

Viel am Kreimerhof in Oldendorf gearbeitet

Heute viel am Kreimerhof-Biotop in Oldendorf gewerkelt 🐜👍🙂✌🙂   Wenn ein Biotop nicht gepflegt wird, dann verliert es seinen Status. Mit schlimmen Folgen für viele tierische Bewohner, insbesondere Insekten und andere Kleinsttiere. Für die Insektenvielfalt im Jahre 2022 ist jedoch dort nun (fast) alles vorbereitet. Das Blühwiesenschnittgut wurde heute zusammengeharkt. Die Wiese ist damit erneut ausgemagert. Nächstes Jahr folgt vermutlich noch auf einigen Streifen eine Neuaussaat. 2022 kann kommen. Viele Wildbienen und Schmetterlinge werden am Kreimerhof weiterhin im Paradies leben.   Die beiden vom Regenwasser des Schuppens gespeisten Feuchtbiotope machen sich auch recht gut. Aktuell wird an einer Lösung gearbeitet,…

Weiterlesen...